Saison 2020:
×

close

Pressemitteilungen (PDF)

Presse

Alle Pressefotos und -mitteilungen der Freilichtbühne Schloß Neuhaus

Pippi Langstrumpf stellt Schloß Neuhaus auf den Kopf
In der Saison 2019 inszenieren die Mitglieder der Freilichtbühne Schloß Neuhaus wieder ein Familien- und ein Abendstück. Geplant sind „Pippi Langstrumpf“ und die Kriminal-Komödie „Aufstand in Haus Abendsonne“

Bei der Jahreshauptversammlung am 20. Januar 2019 blickten der Vorstand und die Mitglieder des Vereins Freilichtbühne Schloß Neuhaus e. V. auf eine sehr erfolgreiche Saison 2018 zurück und besprachen bereits die Pläne sowie bevorstehende Aufgaben und Arbeiten für das aktuelle Jahr.

Besonders freuten sich die Mitglieder über den Erfolg beider vergangenen Stücke: Insgesamt hatten sich mehr als 11.000 Zuschauer das Familienstück „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ (6.021) und das Abendstück „Heiße Ecke“ (5.007) angesehen. Die Aufführung eines echten Musicals war Premiere in der Geschichte der Freilichtbühne Schloß Neuhaus.

In den Stücken für 2019 steht der Gesang allerdings nicht im Vordergrund. Besucher dürfen sich dennoch auf eine musikalische Saison freuen, denn zusätzlich zu den Theateraufführungen werden an Sonderterminen mehrere Bands und Musiker auf unserer Bühne stehen. Unter anderem soll es zum Beispiel ein Benefizkonzert geben.

Als Familienstück wird ab dem 18. Mai 2019 „Pippi Langstrumpf“, die Kindergeschichte der schwedischen Autorin Astrid Lindgren, aufgeführt. Regie führt Julian Klenner, der in der Vergangenheit selbst oft als Darsteller in zahlreichen Stücken bzw. als junger Kabarettist mit seinem eigenen Programm auf unserer Bühne stand. Unter anderem spielte er die Rolle des Raben Abraxas (Die kleine Hexe), den Pagen Francis (Der süßeste Wahnsinn) und den Dschinn (Aladin und die Wunderlampe). Seit Oktober 2017 studiert er Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit dem Schwerpunkt Theater und Musik an der Universität Hildesheim. „Pippi Langstrumpf“ ist seine erste Regiearbeit im Bereich Kinder- und Jugendtheater. Für das Stück konnten bei einem Treffen für Interessierte am 7. Oktober viele neue Mitglieder gewonnen werden, sodass in „Pippi Langstrumpf“ auch viele noch unbekannte Gesichter zu sehen sein werden.

Mit dem Abendstück „Aufstand in Haus Abendsonne“ setzt Regisseur Willy Hövelborn auf eine Kriminal-Komödie, die am 21. Juni 2019 Premiere feiern wird. Eine Inhaltsangabe zum Stück folgt demnächst.

Bei der Jahreshauptversammlung standen die erste Vorsitzende Alexandra Ecke, die zweite Beisitzerin Anna Peters und Kassenwart Norbert Osterholz zur Wiederwahl. Alle drei Vorstandsmitglieder wurden mit großer Mehrheit erneut in ihren Ämtern bestätigt.

Mit Spannung blickt der Vorstand außerdem auf die vorstehenden baulichen Optimierungen im Schlosspark, die sowohl den Mitgliedern als auch den Besuchern unter anderem bessere Wege und neue Lichtanlagen bieten sollen.

Pressefotos

Unter dem folgenden Link stellen wir Pressefotos zur Verfügung, die unter Angabe des Fotografen, sowie der Freilichtbühne Schloß Neuhaus als Urheber frei verwendet werden dürfen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an presse@fbsn.de.

Media Pool: Pressefotos