Saison 2021:
×

close

Hygienekonzept als PDF:

Hygienekonzept

Um sowohl die Besucher unserer Veranstaltungen als auch unsere Mitglieder vor Infektionen zu schützen, haben wir ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt, an das sich alle Zuschauer halten müssen.

Für den Besuch unseres Familientheaterstücks gelten bei uns folgende Regeln:

  • In der Warteschlange zum Veranstaltungsgelände herrscht Maskenpflicht (OP-Maske oder besser FFP2) und die Pflicht zum Halten von 1,5 m Mindestabstand.
  • Bei Krankheits-Symptomen bitten wir von einem Besuch abzusehen, da wir den Zutritt zum Veranstaltungsgelände verweigern müssen.
  • Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände erfolgt nach Kartenkontrolle nur durch den Eingang und nur mit den Tickets, auf denen die explizite Vorstellung steht und nur für die Person, die darauf vermerkt ist (für die Kontrolle sind entsprechende Ausweisdokumente mitzuführen).
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist auch auf dem Gelände einzuhalten. Bis zum und beim Aufstehen vom Sitzplatz gilt außerdem die Pflicht zum Tragen einer OP-/FFP2-Maske.
  • Während der Veranstaltung sind die Sitzplätze nur im Notfall zu verlassen.
  • Der Austritt vom Veranstaltungsgelände erfolgt nur durch den ausgewiesenen Ausgang (Einbahnstraßensystem).
  • Es gibt auf dem Veranstaltungsgelände keinen Getränke-/Kioskverkauf und keine Toiletten. Eigene Speisen dürfen mitgebracht und am Sitzplatz verzehrt werden. Als sanitäre Anlagen stehen im dringenden Bedarf die öffentlichen Anlagen des Schlossparks außerhalb des Geländes zur Verfügung.
  • Den Anweisungen der Ordner des Veranstalters sind unbedingt Folge zu leisten. Ansonsten droht der Ausschluss von der Veranstaltung und vom Gelände.