Saison 2019:
×

close
Plakat zu Heiße Ecke

Abendstück 2018

Heiße Ecke

Eine Inszenierung von Willy Hövelborn

Von Martin Lingnau, Thomas Matschoß und Heiko Wohlgemuth, Rechte bei HARTMANN & STAUFFACHER

  • 14 Aufführungen
  • 5.007 Zuschauer
  • 27 Darsteller
  • Für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren
  • Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. 20 Minuten Pause
Plakat zu Heiße Ecke
Der Inhalt

Die Heiße Ecke ist mehr als eine Würstchenbude. Sie ist der heißeste Ort am Hamburger Kiez. Dort wird geliebt, gelebt, getanzt und geschwätzt. Nebenbei gibt’s die beste Currywurst der Stadt auf die Hand dazu.

Schorsch, der Imbissbesitzer, hat mit den Mitarbeiterinnen Hannelore und Margot eine ganz besondere, herzliche Atmosphäre geschaffen. So darf Jimmy nicht nur erneut anschreiben, sondern bekommt ‘nen Spruch gratis dazu. Für die Prostituierten Natascha, Martina, Nadja und Sylvie und ihren Zuhälter Manni gibt es immer einen heißen Kaffee, denn schließlich versteht man sich mit den Nachbarn. Und Lisa, die nur kurz an gebrochenem Herzen leidet, und Lars, der seine Wäsche bald vielleicht selbst wäscht, hätten sich ohne die Heiße Ecke vielleicht nie wiedergetroffen. Ganz vorne mit dabei ist auch der Transvestit Gloria, der seine Stadtrundgänge dort zum Finale führt.

Heiße Ecke bedeutet: alte Liebe, neue Liebe, gekaufte Liebe, geheime Liebe, wachsende Liebe, wahre Liebe.

Die Veranstaltung ist leider bereits beendet, daher gibt es keine bevorstehenden Termine. Vergangene Termine anzeigen.

Impressionen aus Heiße Ecke
Die Regie

Regisseur

Willy Hövelborn

Willy Hövelborn ist seit 1992 an der Freilichtbühne aktiv und hat in der Vergangenheit zahlreiche Familien- und Abendstücke wie „Ronja Räubertochter“ (2002), „Dschungelbuch“ (2007) oder „Das Haus in Montevideo“ (2015) inszeniert.

Die Darsteller
Alle Darsteller von „Heiße Ecke – Das St. Pauli-Musical“
Unsere Aktiven aus den Backstagebereichen
Unsere Aktiven in den Backstagebereichen von Technik und Bühnenbau in der Saison 2018

Um eine Inszenierung auf die Bühne zu stellen, engagieren sich auch jedes Jahr viele Mitglieder mit Eifer in unseren Backstagebereichen Bühnenbau, Darstellerbetreuung, Kiosk, Kostüm, Lichttechnik, Maske, Requisite, Tontechnik und Werbung:

  • Christoph Bauer
  • Gregor Bauer
  • Becky Blum
  • Judith Brink
  • Bettina Brink
  • Alexandra Ecke
  • Sabrina Ecke
  • Benjamin Elma
  • Felizitas Elma
  • Jonathan Elma
  • Petra Elma
  • Arne Fortströer
  • Inga Fortströer
  • Michael Franke
  • Pascal Franke
  • Luisa Fuhrmann
  • Tobias Grollius
  • Christa Hökel
  • Sara Hövelborn
  • Willy Hövelborn
  • Benedikt Hövelborn
  • Jenny Kersting
  • Charalabos Koutroulis
  • Björn Leisten
  • Felix Lütke-Bexten
  • Chris Malassa
  • Gabi Meier
  • Lina Meier
  • Elke Michels
  • Norbert Osterholz
  • Anna Peters
  • Eva Peters
  • Sabine Peters
  • Quentin Schäfer
  • Sandra Schömer
  • Anne Steinkuhle
  • Nadine Vieth
  • Sarah Wendler

Ein riesiger Dank geht an alle namentlich genannten und nicht genannten Aktiven vor und hinter der Bühne, die diese Produktion möglich gemacht haben.

Chronik