Saison 2018:
×

Fehler

Unbekannter Fehler.

close

Abendstück 2016

Der süsseste Wahnsinn

Eine Inszenierung von Matthias Harre.

  • 11 Aufführungen
  • 1854 Zuschauer
  • 16 Darsteller
  • Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. 20 Minuten Pause

In diesem Sommer wird auf der Freilichtbühne Schloß Neuhaus "Der süsseste Wahnsinn" (Suite Surrender) ausbrechen. Matthias Harre inszeniert die wunderbar schnelle, verrückte amerikanische Farce in bester Screwball-Comedy-Tradition.

Florida, 1942: Den „Palm Beach Ladies für die Einheit“ ist es gelungen, die zwei großen Diven des Showgeschäfts für eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu gewinnen. Im luxuriösen Palm Beach Hotel werden Leinwandstar Athena Sinclair und Stimmwunder Claudia McFadden bei einem glamourösen Gala-Abend auftreten, um Spenden für die Jungs an der fernen Front einzutreiben. Findet der wirkliche Krieg auch weit entfernt statt, so wird das Nobelhotel vor der großen Show doch zum Schauplatz eines erbarmungslosen Gefechts. Die beiden Hollywoodgrößen sind Erzrivalinnen und können einander nicht ausstehen. Hoteldirektor Dunlap muss peinlich darauf achten, dass sie einander auf keinen Fall nicht persönlich begegnen. Was sich schwierig gestaltet, denn jede der beiden Egomaninnen beansprucht wie selbstverständlich die Präsidenten-Suite für sich. Die so zum Schauplatz für jede Menge Verwechslungen, Missverständnisse, Nervenkrisen wird. An wechselnden Fronten kämpfen dabei die Hotelpagen Francis und Otis, Athenas gutherzige Privatsekretärin Murphy und das geduldige Faktotum Mr. Pippet, der für Claudia nicht nur Termine managt und Drinks mixt, sondern auch ihr Schoßhündchen Mr. Boodles betreut. Unbeirrbar jagt mitten im Trubel Klatschkolumnistin Dora del Rio der Story ihres Lebens hinterher und lässt sich davon auch durch ernste Blessuren nicht abbringen…

Impressionen aus Der süsseste Wahnsinn
Die Darsteller

Chronik